Prozess
Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Prozess
Schwerer Bandendiebstahl: Landgericht Kempten verurteilt Täter zu mehreren Jahren Haft

Sie kamen am helllichten Tag, bevorzugte Einbruchziele waren Häuser am Ortsrand. Oft erbeuteten die drei Polen nicht besonders viel (Bares und beispielsweise Münzen im Wert eines dreistelligen Eurobetrages). Bei manchen Einbrüchen hingegen betrug der Wert des Diebesgutes über 40.000 Euro. Das Landgericht Kempten verurteilte die drei Bandenmitglieder nun in zwölf Fällen unter anderem wegen mehrfachen schweren Bandendiebstahls. Ein 30-Jähriger muss viereinhalb Jahre, sein drei Jahre jüngerer Bruder drei Jahre und neun Monate und ein 28-Jähriger vier Jahre ins Gefängnis.

Die beiden Brüder haben Schulden bis zu 250.000 Euro, weil sie Inhaber von Baufirmen waren, die pleitegingen, nachdem die Auftraggeber nicht zahlten. Versuche, in Polen Arbeit zu finden, schlugen fehl, deshalb kamen die drei auf die Idee, in Deutschland auf Einbruchstour zu gehen.

Weitere Informationen zu den Tätern und zum Prozess am Landgericht Kempten lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 09.04.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020