Wetter bleibt sommerlich
Schwere Gewitter ziehen über Deutschland - Trifft es auch das Allgäu?

Am Donnerstag und Freitag ziehen Gewitter über Deutschland. (Symbolbild)
  • Am Donnerstag und Freitag ziehen Gewitter über Deutschland. (Symbolbild)
  • Foto: AndreasDobos von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ab Donnerstag ziehen schwere Gewitter über Deutschland. Erst in der Nacht auf Samstag soll sich die Wetterlage laut dem Deutschen Wetterdienst beruhigen. Am Donnerstag ist vor allem die Westhälfte, später auch die Mitte Deutschlands von heftigem Starkregen (bis zu 40 Millimeter in kurzer Zeit), Hagel (etwa 3 Zentimeter groß) und teils schweren Sturmböen oder orkanartigen Böen (um 100 km/h) betroffen. Am Abend und in der Nacht bis Freitag weitet sich das Gewitter bis in den Nord- und Südosten aus.

Auch in Süddeutschland starke Gewitter möglich

Am Freitag herrscht dann eine Schwergewitterlage in großen Teilen Deutschlands. Über Norddeutschland und die Mitte ziehen von Westen her teils schwere Gewitter mit lokal extrem heftigem Starkregen, großkörnigem Hagel und vereinzelt schweren Sturm- und Orkanböen. In Süddeutschland sind vereinzelt, wenn dann aber ebenfalls teils starke Gewitter mit Starkregen und Hagel möglich.

Wetter im Allgäu bleibt sommerlich

Abgesehen von möglichen Gewittern bleibt das Wetter im Allgäu ähnlich sommerlich wie in den vergangenen Tagen. Am Donnerstag wechseln sich Sonne und Wolken bei 28 Grad ab. Am Freitag wird es dann noch wärmer. Bei 31 Grad wird es überwiegend sonnig. Lediglich einzelne Wolken sind möglich.

Das Wochenende startet dann bewölkt und teils nass. Am Samstag kann es gebietsweise in der ersten Tageshälfte regnen. Gegen Nachmittag lässt der Regen nach und bei einem Mix aus Sonne und Wolken steigt die Temperatur auf 23 Grad. Der Sonntag wird dann der schönere Tag. Bei 25 Grad wird es überwiegend sonnig.

Genauere Informationen zum Wetter in Ihrer Region finden Sie auf unserer Wetterkarte.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ