Kleinwalsertal
Schwarzwasserhütte: Eingeschlossene Urlauber sind heil im Tal angekommen

Die 20 Urlauber, die seit Samstag in der Schwarzwasserhütte im Kleinwalsertal eingeschlossenen waren, sind heute Vormittag zu Fuß zurück ins Tal abgestiegen. Das erklärte die Hüttenwirtin, Nicole Zwischenbrugger am Nachmittag. Die meisten Gäste hätten die unfreiwillige Zeit allerdings gut genutzt. Wegen der heftigen Schneefälle und der hohen Lawinengefahr saßen die 20 Urlauber seit dem Wochenende auf der Hütte fest.

"Wenn die Witterungsbedingungen sich heute nicht gebessert hätten, wären die Urlauber heute per Hubschrauber gerettet worden", so Nicole Zwischenbrugger weiter. Die Schwarzwasserhütte liegt auf 1.620 Meter Höhe und gehört der Alpenvereins-Sektion Stuttgart.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen