Allgäu
Schwarzbau beschäftigt den Bauausschuss

Ein Schwarzbau im Außenbereich beschäftigt weiter den Bauausschuss. Mitglieder der Renngemeinschaft Allgäu (RGA) haben auf einer Fläche unweit der Dieselstraße eine Hütte mit Umkleide- und Aufenthaltsraum errichtet (wir berichteten). Jetzt geht es darum, ob dafür im Nachhinein eine Genehmigung ausgesprochen werden kann.

Die Bauverwaltung sieht dafür Chancen. Zwar sei der Standort in der Nähe des Holzbachwegs kritisch wegen des angrenzenden Landschaftsschutzgebiets, sagte Baujuristin Dr. Franziska Renner bei einem Ortstermin. Andererseits biete sich auf der Gemeinbedarfsfläche, die für den Trialsport gedacht ist, keine Alternative an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen