Schwangau
Schwangau setzt auch in Zukunft voll auf Wandern

Bei einer Vermieterversammlung in Schwangau hat die Tourismusdirektorin Petra Köpf deswegen eine neue, interaktive Wanderkarte vorgestellt. Die interaktive Karte soll im Laufe des Sommers in die Schwangauer Homepage integriert werden. Auf dieser Karte können dann ausgewählte Routen angezeigt werden inklusive aller Sehenswürdigkeiten, einer Wegbeschreibung mit Höhenprofil und Bildern.

Außerdem hat die Gemeinde das Projekt "Geopfad Ostallgäu-Außerfern" gestartet. Hierfür soll ein 14 km langer Rundwanderweg entstehen. Thematische Schwerpunkte werden dabei unter anderem die Eisenerzgewinnung, der Kalkofen und die Steinbrüche sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen