Fasching im Allgäu
Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Schwangau
Schwangau feiert international

Ob Afrikaner, Mexikaner, Wikinger aus dem hohen Norden oder gar Außerirdische aus Reutte: Von weit her waren gestern die Narren angereist. Gemeinsam zogen 44 Gruppen durch Schwangau und hatten trotz Minusgraden sichtlich Spaß beim Faschingsumzug. Auch heuer waren wieder mehrere Tausend Besucher gekommen, um Hunderte von maskierten Faschingsfans beim Umzug durchs Gemeindegebiet zu bewundern.

Nicht nur Fans, auch Faschingsmuffel zog es gestern nach Schwangau: So etwa Thomas Ullwer aus Füssen, der sich anfänglich lieber vor dem Umzug gedrückt hätte, wie der 33-Jährige gesteht. «Doch das ist heute hier so ein Spaß, dass ich echt froh bin, hier zu sein», sagte er gestern. Für ihn hat es sich in Sachen Fasching ohnehin «ausgemuffelt»: Er will im nächsten Jahr «auf alle Fälle wieder dabei» sein, verspricht Ullwer.

Ebenso mit einem Lächeln im Gesicht sah man gestern Faschingspräsident Thomas Heiserer. Der war sichtlich zufrieden, dass der Umzug nach langer Planung und dank des Einsatzes zahlreicher Freiwilliger reibungslos über die Bühne ging.

Bis spät in die Nacht konnten die Faschingsfans im Anschluss an den Umzug ausgelassen im Dorf feiern: Ob im Kurhaus, Festzelt oder einer der vielen Kneipen vor Ort.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen