Recover_recover_ - Schwabenbund
Schwabenbund drängt auf Elektrifizierung der Bahn

Der Schwabenbund fordert den unverzüglichen Ausbau und die Elektrifizierung der beiden Bahnstrecken Geltendorf – Memmingen – Lindau sowie Ulm – Friedrichshafen – Lindau.

'Es ist ein unerträglicher Zustand, dass im südlichen Teil Bayerisch-Schwabens und im baden-württembergischen Oberschwaben bis heute keine Schienenstrecke elektrifiziert ist,' so Gerhard Pfeifer, Vizepräsident der IHK Schwaben und einer der beiden Vorsitzenden des Schwabenbundes.

Die Fertigstellung beider Projekte war von der Deutschen Bahn wiederholt verschoben worden. Der zweite Vorsitzende und Landrat des Kreises Unterallgäu Hans-Joachim Weirather dazu: 'Eine weitere Hinhaltetechnik wird in der Region des Schwabenbundes nicht länger akzeptiert.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen