Immenstadt
Schulsituation bleibt weiter großes Problem

Die Politiker für die Immenstädter Schulsituation sensibilisieren - das war der Anlass einer Podiumsdiskussion am Abend mit verschiedenen Landtagsabgeordneten. Neubau oder Sanierung - das ist in Immenstadt die große Frage. Beide Varianten sind mit rund 45 Millionen Euro sehr kostspielig. Fördergelder vom Staat gibt es aber nur nach bestimmten Raum-Kriterien, so Bürgermeister Armin Schaupp. Daher müsse hier genau geprüft werden, wie die Situation für Immenstadt am günstigsten und besten wäre.

Wie es in der Immenstädter Schullandschaft weiter geht, ist noch offen. Die Räte werden in eine der nächsten Sitzungen eine Entscheidung treffen. Parallel beginnt aber bereits eine einjährige Vorentwurfs-Planungsphase.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019