Bauarbeiten
Schulsanierungen im Unterallgäu nähern sich dem Ende

Die Generalsanierung der Schulzentren in Ottobeuren, Babenhausen und Bad Wörishofen nähert sich dem Ende. Wie Anton Bartenschlager, Hochbauamtsleiter am Landratsamt, im Kreistag sagte, werden die Arbeiten bis Ende dieses Jahres weitgehend fertiggestellt sein.

In Ottobeuren läuft laut Bartenschlager derzeit der letzte Bauabschnitt. Damit komme ein umfassendes Schulsanierungsprogramm zum Abschluss, erklärte Landrat Hans-Joachim Weirather. 'Die Arbeiten kommen gut voran.' Die Räume im Erd- und Obergeschoss sollen diesen Herbst, das Untergeschoss im Fasching 2017 fertig sein.

Die Kosten für die Sanierung betragen knapp 19 Millionen Euro. Das Schulzentrum in Babenhausen wird laut Bartenschlager für rund 13 Millionen Euro auf den neuesten Stand gebracht.

Welche Projekte demnächst noch abgeschlossen werden lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 03.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ