Immenstadt / Oberallgäu
Schülerzahlen sinken weiter

Die Schülerzahlen sinken im Oberallgäu weiter: Gab es im vergangenen Schuljahr 9826 Grund- und Hauptschüler, so sind es ab heute nur noch 9407. Dabei haben die Grundschulen 251 Besucher weniger, die Hauptschulen 168. Und: Der Trend wird sich wohl fortsetzen, da es auch immer weniger ABC-Schützen gibt.

Die Zahl der Klassen ist im neuen Schuljahr von 448 auf 432 gesunken. Statistisch sitzen in jeder Klasse nur 21,78 Kinder (Vorjahr: 21,93). Tatsächlich sieht die Situation vor Ort freilich unterschiedlich aus: So gibt es zwar 160 Klassen mit höchstens 20 Schülern, aber auch 203 mit bis zu 25 und 66 mit bis zu 30 Schülern. Drei Klassen zählen sogar 31 Köpfe.

Insgesamt könnten die Schulen «sehr gut versorgt mit Lehrerstunden» in das Schuljahr starten, bilanziert das für Kempten sowie die Landkreise Oberallgäu und Lindau zuständige Schulamt. Das Verhältnis von Lehrerstunden zu Schülerzahlen habe sich weiter verbessert. Und: «Der Trend zu kleineren Klassen hat sich deutlich fortgesetzt.»

Im Oberallgäu sind an Grund- und Hauptschulen 560 Volksschul-, 96 Fach- und 14 Förderlehrer tätig. Dazu kommen 87 Lehrer der christlichen Kirchen. Die mobile Reserve für Vertretungsfälle im Oberallgäu: 36 Lehrer.

Spezialangebote

Wie üblich gibt es auch allerlei Spezialangebote - etwa die Kooperationsklassen. Da sind Kinder aus der Förderschule integriert, die mit zeitweiser Unterstützung durch «Mobile sonderpädagogische Dienste» die reguläre Volksschule erfolgreich besuchen sollen. Auch Schulanfänger mit sonderpädagogischem Förderbedarf können so gemeinsam mit Kindern ohne besonderen Förderbedarf unterrichtet werden. Kooperationsklassen bieten die Volksschulen Blaichach (4), Dietmannsried (4) und Durach (1).

Insgesamt 33 M-Klassen gibt es im Oberallgäu - an Hauptschulen in Immenstadt, Sonthofen, Altusried, Buchenberg, Dietmannsried und Durach. Praxis-Klassen gibt es drei in Immenstadt und Durach.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen