Bildung
Schüler haben Probleme am Computer - Memminger Lehrer warnen vor Ergebnis der Studie

Deutsche Schüler haben laut einer Studie Probleme im Umgang mit Computern. Im internationalen Vergleich schnitten die geprüften Achtklässler nur mittelmäßig ab. Indes warnen Schulleiter und Fachlehrer aus Memmingen davor, die Ergebnisse dieser Studie zu verallgemeinern.

Zwar gebe es in den hiesigen Schulen noch Verbesserungsmöglichkeiten, aber grundsätzlich sei das digitale Arbeiten fest in den Lehrplänen verankert. Dagegen wünschen sich Schüler mehr und bessere Computer im Unterricht.

'Ich hab aus dem Informatik-Unterricht nicht wirklich etwas mitgenommen', sagt Joshua Riederle, Schülersprecher am Bernhard-Strigel-Gymnasium. 'Da ging es oft nur um sehr theoretische Sachen.'

Bei welchem Thema sich die Lehrer trotz allem einig sind, lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 26.11.2014 (Seite 25).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Andreas Schnurrenberger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019