Memmingen
Schon wieder ein neuer Einzugstermin

Der Einzug in das neue Gebäude der staatlichen Realschule verschiebt sich immer noch weiter nach hinten: «Wenn alles so weiterläuft, gehen wir davon aus, dass die Realschule zum neuen Kalenderjahr bezogen werden kann», wird Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger in einer Pressemitteilung der Stadt zitiert. Vor Kurzem hatte der Rathauschef noch von einem Einzugstermin Anfang Dezember gesprochen (wir berichteten).

Ursprünglich war es das Ziel, das neue Gebäude an der Schlachthofstraße zum Schuljahresbeginn im September zu beziehen. Jetzt gilt selbst der Einzug im Januar als «sehr ehrgeiziges Ziel», wie es in der Pressemitteilung heißt. Die Zahl der Arbeiter sei in den vergangenen Wochen nochmals aufgestockt worden. Derzeit sind die Handwerker unter anderem damit beschäftigt, 7000 Quadratmeter Parkettboden zu verlegen.

Mehrkosten von 100000 Euro

Als Grund für die Verzögerungen führt Holzinger vor allem den «harten Winter 2008/09» an. Zuletzt erwähnte er auch Probleme mit dem Estrich. Die Schüler der staatlichen Realschule sind derzeit in zwei Ausweichquartieren untergebracht. Der Stadt entstünden dadurch Mehrkosten in Höhe von rund 100000 Euro, so der Oberbürgermeister.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen