Kaufbeuren
Schon 8000 Euro

8000 Euro wurden bereits für das Projekt «Kaufbeurer helfen Afrika» gesammelt. Das teilte Rudolf Schnippe, Kaufbeurens Stadtkoordinator des Vorhabens, mit. Wie berichtetet haben sich dem Hilfsprojekt 32 Städte - symbolisch für die 32 bei der Fußball-WM teilnehmenden Länder - angeschlossen, unter ihnen Kaufbeuren. Pro Stadt werden 8000 Euro gesammelt, damit je ein krankes oder verletztes afrikanisches Kind auf dem Krankenhausschiff «Mercy», das bereits vor Togo liegt, operiert werden kann.

Sieger erhält goldenen Schuh

Alle nun weiteren eingehenden Spenden für das Vorhaben kommen weiteren Afrikaprojekten von Kaufbeurer Organisationen zugute. Jene Stadt, in der die meisten Spenden zusammenkommen, bekommen den goldenen Schuh. Übergeben wird er vor der WM von Franz Beckenbauer.

«Natürlich wäre es schön, wenn wir weit vorne landen könnten», so Schnippe. Bürger können spenden oder noch geplante Veranstaltungen besuchen.

Die nächsten Termine des Hilfsprojekts lauten:

l Benefizkonzert in der Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren mit dem Luftwaffenmusikkorps am Donnerstag, 22. April, um 19.30 Uhr.

l Konzert der Band «Sternblut» im Parkstadion Kaufbeuren am Mittwoch, 19. Mai, um 16 Uhr.

l Benefizspiel der SpVgg Kaufbeuren gegen den TSV 1860 München im Parkstadion Kaufbeuren am Mittwoch, 19. Mai, um 18 Uhr.

l Konzert «Gospels & more» in der Kirche St. Martin Kaufbeuren am Samstag, 12. Juni, um 20 Uhr. Veranstalter: Verein zur Förderung der Kirchenmusik St. Martin.

l Zudem gibt es einen laufenden Wettbewerb in Kaufbeurer Schulen zum Thema «Wer bastelt den besten linken Schuh der Slowakei?».

Spenden an «Kaufbeurer helfen Afrika», Sparkasse Kaufbeuren (BLZ: 734 500 00), Kontonummer 20 990

www.kaufbeurer-helfen-afrika.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen