Maierhöfen
«Schockiert vom Fanatismus»

Das Thema Windkraft hat der Gemeinderat Maierhöfen in seiner November-Sitzung zu den Akten gelegt und so stand es diesmal nicht auf der Tagesordnung. Gemeinderat Winfried Holzer sprach es dennoch nochmals an. Öffentlich wollte er seinen Unmut zum Ausdruck bringen. Denn nachdem er als einziges Ratsmitglied im November noch für eine Weiterverfolgung des Themas gestimmt hatte, sei er in einem Brief und am Telefon anonym verbal angegriffen worden. Sogar seine Kinder waren in der Schule Beschimpfungen ausgesetzt.

Schockiert vom Fanatismus sei er, so Holzer. Zwar habe er bei der Abstimmung als einziger Gemeinderat noch für eine mögliche Windkraftanlage in Maierhöfen gestimmt. Doch er akzeptiere die Mehrheitsentscheidung. Dass er danach so angefeindet werde, widerspreche seinem Verständnis von Demokratie. «Die Befürworter haben keinen Unfrieden in die Diskussion gebracht», das fanatische Handeln der Gegner aber habe dazu geführt, so Holzer. «Ich habe meine Meinung vertreten, das muss doch möglich sein», so der Gemeinderat.

Bürgermeister Martin Schwarz resümierte, dass «wir mehr aushalten müssen als andere». Das anonyme Vorgehen bezeichnete Schwarz als «feige»: «Ab einem gewissen Zeitpunkt ist bei der gesamten Diskussion etwas falsch gelaufen».

Ludwig Sontheim hatte im November gegen eine mögliche Windkraftanlage gestimmt, war aber ebenso schockiert vom anonymen Handeln einiger Gegner wie der betroffene Winfried Holzer: «Wenn wir nicht mehr diskutieren dürfen, dann stimmt etwas nicht mehr».

Armin Böck unterstrich, dass seiner Meinung nach die Diskussion wichtig war: «Wir haben uns dem Thema im Gegensatz zu anderen Gemeinderäten gestellt». Werner Müller hätte sich klarere Vorgaben vom Landratsamt gewünscht: «Wir wurden nur pauschal gefragt und bekamen dann den Schwarzen Peter zugeschoben». Bürgermeister Schwarz hofft, dass das Thema Windenergie nun zunächst abgeschlossen ist: «Jedes Jahr so ein Thema, das würde ich nicht schaffen».

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019