Betrug
Schneeballsystem: Immer mehr Fälle im Allgäu

Die Lawine rollt weiter: Immer mehr Opfer des Schneeball-Systems, bei dem mit Internetwerbung hohe Gewinne versprochen worden waren, melden sich bei der Polizei. Inzwischen, so Polizeisprecher Christian Owsinski, geht es um eine bis zu fünfstellige Zahl von Opfern, der Schaden dürfte im zweistelligen Millionenbereich liegen.

, Hauptverdächtiger ist ein 45-Jähriger aus dem Oberallgäu. Er hatte zwischenzeitlich versucht, sich ins Ausland abzusetzen, wurde dann aber verhaftet.

Und wie geht es für die Opfer weiter? Wie es aussieht, wird über die Firma des Oberallgäuers, der die Opfer mit hohen Gewinnversprechen geködert hatte, zunächst ein Insolvenzverfahren eröffnet. Details dazu werden dann im Internet veröffentlicht und zwar unter der Adresse www.insolvenzbekanntmachungen.de. Dort wird dann auch der Insolvenzverwalter genannt, an den sich die Opfer wegen ihres Schadens wenden müssen. Die Polizei, so Sprecher Owsinski, sei dafür nicht der richtige Ansprechpartner.

Da es mittlerweile so viele Opfer des Schneeball-Systems gibt, verschickt die Polizei schriftliche Anhörungen nur an Geschädigte, bei denen es um mehr als 5.000 Euro geht. Bei Opfern mit geringerem Schaden reichen die Aufzeichnungen aus der Datenbank der Firma aus, so die Polizei. Davon unabhängig können sich aber auch diese Betrugsopfer dennoch an den Insolvenzverwalter wenden.

Neben dem 45-Jährigen sind eine 23 Jahre alte Frau und ein 44-Jähriger verdächtig. Die Ermittlungen laufen bei der Kemptener Kriminalpolizei, zuständig ist die Staatsanwaltschaft Augsburg. Vor wenigen Tagen wurden insgesamt sieben Gebäude in mehreren Städten durchsucht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen