Feuerwehr
Schnee-Einsatz am Samstag in Kempten

Viel zu tun hatte die Kemptener Feuerwehr am Samstag: Bereits am Morgen entfernte sie am Rathausplatz Schneeverwehungen von einem Dach, damit für die Besucher des Weihnachtsmarktes keine Gefahr entstand.

Schneeverwehungen entschärfen mussten die Feuerwehrler auch auf einem Dach am Residenzplatz, von wo aus Lawinen abgegangen waren, ohne dass aber Passanten zu Schaden kamen. Damit das auch so blieb, rückte die Feuerwehr mit Drehleiter aus.

Außerdem löschten die Kemptener bei einem Brand in Durach. Ein weiterer Notruf ging ein, weil ein Mieter seine Wohnungstüre von innen nicht mehr öffnen konnte.

Deshalb stieg ein Feuerwehrmann über die Drehleiter auf den Balkon und kam so in die Wohnung. Dort stellte er fest, dass sich die Tür nicht mehr öffnen ließ, weil das Schloss defekt war. Schließlich musste die Tür mit Gewalt geöffnet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen