Allgäu
Schmerzensgeld für Angriff mit Schneeschaufel

Kaufbeuren 2000 Euro Schmerzensgeld muss eine 65-jährige Rentnerin aus dem Ostallgäu bezahlen, weil sie ihre Nachbarin mit einer Schneeschaufel attackiert hatte. Der Fall wurde jetzt vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verhandelt. Die 65-Jährige habe sie beim Schneeräumen nach einem kurzen Wortwechsel mit der Schaufel angegriffen, berichtete die Geschädigte.

Sie selbst habe lediglich ihre Schaufel zur Abwehr erhoben, bis das Gerät unter den Schlägen zerbrochen sei. Die Angeklagte dagegen beschrieb den Vorfall als eine Art wechselseitiges Gefecht. Die beiden Frauen schlossen schließlich einen Vergleich. Die 65-Jährige verpflichtete sich, ihrer Nachbarin 2000 Euro Schmerzensgeld zu bezahlen und die Anwaltskosten zu übernehmen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen