Vorfall
Schmähgesänge vor der Memminger Polizeiwache: Drei junge Leute in Gewahrsam genommen

Mit Schmähgesängen ist eine Gruppe junger Leute in den frühen Morgenstunden zur Memminger Polizei-Inspektion gezogen. Am Ende saßen drei der Schreihälse in der Arrestzelle. <%IMG id='1003607' title='Feature Polizei'%>

Begonnen hatte alles weit nach Mitternacht, als einige Personen lautstark im Freien feierten. Um vier Uhr gab es Beschwerden aus der Nachbarschaft. Die jungen Leute verhielten sich laut Polizeibericht beim Eintreffen der Ordnungshüter sehr aggressiv und kamen der Aufforderung, die Musik leiser zu stellen, nicht nach.

Stattdessen schrie die Gruppe weiter herum und hörte laute Musik. Deshalb stellte die Polizei die Musikanlage sicher und erklärte die Feier für beendet. Ein 23-jähriger Mann kam dem ausgesprochenen Platzverweis nicht nach und wurde daraufhin in Gewahrsam genommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ