Kaufbeuren
Schließung des Bundeswehrstandortes Thema im Stadtrat

Die Schließung des Bundeswehrstandortes Kaufbeuren ist heute Thema beim Stadtrat Kaufbeuren. Die CSU- Fraktion hat dazu am Freitag einen 10-Punkte-Plan vorgelegt. Wie berichtet fordert sie darin unter anderem, dass das Fliegerhorst-Gelände nach Abzug der Bundeswehr nahtlos an die Stadt übergeht. Nur so sei eine erfolgversprechende Entwicklung des rund 2,5 Quadratkilometer großen Geländes möglich.

Außerdem sei ein sofortiger Ausbau der B12 jetzt umso wichtiger. Kaufbeuren sei mittlerweile die einzige kreisfreie Stadt in der ganzen Bundesrepublik ohne Autobahnanschluss.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020