Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Landgericht
Schießerei im Alex von München nach Kempten: Fünf Verhandlungstage sind angesetzt

45Bilder

Der Prozess gegen den 45-jährigen Überlebenden der Schießerei, die sich am 21. März 2014 in einem Alex-Regionalzug von München nach Kempten ereignet hat, beginnt am 26. Februar um 9 Uhr vor dem Kemptener Landgericht. Dem Angeklagten werden versuchter Mord an zwei Polizisten, gefährliche Körperverletzung und Verstöße gegen das Waffenrecht vorgeworfen.

Auslöser der Schießerei war eine Kontrolle des damals 44-Jährigen und seines 20-jährigen Begleiters durch zwei Bundespolizisten. Laut Anklage entriss der Ältere einem der Beamten die Dienstwaffe und begann zu schießen. Beide Bundespolizisten sowie ein in zivil mitreisender dritter Beamter wurden dabei teils schwer verletzt.

Beim Sprung aus dem Zug starb der 20-Jährige, der nun Angeklagte verletzte sich schwer. Insgesamt sind bis zum 16. März fünf Verhandlungstage angesetzt. Es werden 31 Zeugen geladen, hinzu kommen vier Sachverständige aus den Bereichen Psychiatrie, Rechtsmedizin und Waffen.

Alle Termine der Verhandlungstage und was man beachten muss, wenn man den Prozess als Zuschauer im Gericht verfolgen möchte, lesen in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 14.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • <a href='http://www.all-in.de/servicecenter'>in den AZ Service-Centern</a>
  • <a href='http://www.all-in.de/aboservice/'>im Abonnement</a>
  • <a href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20150214&ausgabe=KE'>oder digital als e-Paper</a>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen