Anfrage
Scheggstraße in Kempten: Erneut geplante Bebauung

Erst wurde lange Zeit über einen Gebrauchtwagenhandel diskutiert, der für einen befristeten Zeitraum doch genehmigt wurde. Dann war plötzlich ein Bio-Supermarkt im Gespräch. Aus dem Vorhaben wurde nichts. Schließlich sollte ein Pflegeheim gebaut werden.

Auch dieses Projekt scheiterte. An den hohen Auflagen für den Lärmschutz, die es an diesem schwierigen Baufeld gibt: die Scheggstraße - die vielbefahrene Verbindung zwischen der Ludwig- und Duracher Straße in Sankt Mang.

Jetzt nimmt ein Unternehmen aus dem Stadtteil einen neuen Anlauf für eine Bebauung: Ein Fachhändler für Haustechnik will dort ein Betriebsgebäude errichten.

Mehr zur Bebauung an der Schneggstraße und eine interessante Grafik finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 07.10.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen