Immenstadt-Rauhenzell
Schaupp: Alle gesteckten Ziele erreicht

2Bilder

Über die laufenden Entwicklungen wollte Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp die Rauhenzeller am Montagabend bei einer Bürgerversammlung informieren. Was im örtlichen Vereinsheim folgte, war ein gut einstündiger Vortrag über die 2009 im Städtle gesteckten und erreichten Ziele, die anstehenden Aufgaben für das kommende Jahr und das, was dem Rathauschef «die Haare aufstellt»: die prekäre Finanzsituation der Stadt.

Doch «genau wie in ein gutem Betrieb gilt es auch in einer Stadt nach einem Jahr Bilanz zu ziehen», sagte Schaupp. Und die kann sich nach Ansicht des Bürgermeisters in puncto «erledigte Aufgaben» sehen lassen: «Wir habe alle gesteckten Ziele erreicht.»

Punkt für Punkt arbeitete der Bürgermeister den Aufgabenkatalog dieses Jahres ab. Leise Kritik übte Schaupp lediglich an seinem neu eingerichteten Marketingbereich: «Ich bin bislang nicht damit zufrieden, was dabei rauskommt.» Einige Zielsetzungen von 2009 waren:

Stadtentwicklung: Immenstadt wurde Teil des Förderprogramms «Aktive Ortsteilzentren».

Bahnhof, Höss-Areal: Beide Projekte seien von Seiten der Stadt begleitet worden. «Ich glaube aber erst, dass sich dort etwas tut, wenn die Bagger rollen», sagte Schaupp. Gerade erst habe die Bahn bekannt gegeben, das Bahnhofsgebäude nun

doch (wieder) verkaufen zu wollen.

Innenstadtentwicklung: Der Weiterbetrieb des Hofgartens sei ermöglicht, die Investitionen minimiert worden. Jetzt gelte es, eine Entscheidung für eine Zukunftslösung in die Wege zu leiten: «Wir müssen die Frage beantworten, was wir in den nächsten 30 Jahren investieren wollen und was wir uns leisten können.» Beim Schloss habe es kein klar gestecktes Ziel gegeben, trotzdem sei eine Privatisierung verfolgt worden: «Das ist ein Sechser im Lotto einen Investor zu finden, der das Leidenschaftsobjekt mit Herzblut sanieren will.» Die Stadt spare zwischen fünf und zehn Millionen Euro.

Gewerbegebiete: Durch die neu gewonnenen Flächen an der OA 30/ B19 stehen der Stadt laut Schaupp drei Hektar neue Gewerbefläche zur Verfügung. Für Seifen-West gebe es nach Untersuchungen ein Entwurf.

Bildung: «Mit einer Machbarkeitsstudie haben wir in Rekordzeit ein Gesamtkonzept für die Neuordnung der städtischen Schullandschaft vorgelegt», so Schaupp. Außerdem seien die Gebäude der Königsegg- und der Hauptschule und Kindergärten untersucht worden. Der Anbau am Gymnasium wurde fertiggestellt, Brandschutzmaßnahmen sind umgesetzt worden, auch im Kindergarten Jahnstraße. Über die Neuordnung in Stein entscheide der Stadtrat in dieser Woche.

Verkehr: Umgesetzt worden seien Sofortmaßnahmen in der Kemptener Straße und der Baubeginn einer Umfahrung in Rauhenzell. Die technische Planung für die drei möglichen B308-Umfahrungstrassen sei nach der Initiative der Stadt fertig: «Die BRD hat rechtliche und fachliche Mängel eingeräumt und finanziert jetzt eine Umweltverträglichkeitsprüfung.»

Daseinsvorsorge: Um die Stadt vor Hochwasser zu schützen, seien unter anderem am Steigbach Risikozonen ermittelt worden. Für denFleschermühlbach, die Konstanzer Aach und den Winkelbach seien Konzepte fertiggestellt worden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019