Buchloe
Schädlingsbekämpfung auf die unschädliche Art

Ärgerlich. Über Nacht haben sich Raupe «Nimmersatt» und Nachbars Schnecken über das frisch angelegte Salat- und Blumenbeet hergemacht.

Der viele Regen und das oft schwüle Wetter heuer lassen besonders Insektenlarven und Schneckenpopulationen prächtig gedeihen. Um die kleinen Biester wieder loszuwerden, greift der Hobbygärtner oft vorschnell zu chemischen Waffen, doch die schnelle Lösung sollte nur mit Bedacht eingesetzt werden. Vor allem im Obst-, Gemüse- und Kräutergarten sollten Gifte gemieden werden, denn was für Tiere tödlich ist, kann auch dem Menschen schaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen