Biessenhofen
Satzung mit Schwachstellen

Mehrere Seiten lang und nagelneu, aber nicht frei von Schwachstellen sind die «Kindertageseinrichtungssatzung» und die «Kinderkrippengebührensatzung» der Gemeinde Biessenhofen. Um eine eventuelle Ungleichbehandlung der Eltern zu vermeiden, mussten beide Texte leicht nachgebessert werden: Knackpunkt war in beiden Fällen die minimale Nutzungsdauer der Einrichtungen, die nun auch unterhalb der vorgeschriebenen fünf Tage pro Woche liegen darf. Auf die (staatlichen) Fördersätze hat die neue Regelung keinen negativen Einfluss.

Ohne Erhöhung nicht zu machen

Welche Auswirkungen die jüngst beschlossene Tariferhöhung für Kindergärtnerinnen und Erzieherinnen auf die Elternbeiträge haben wird, soll zwar erst im Herbst diskutiert werden. Ohne Gebührenerhöhung, davon geht zumindest Gemeinderat Alwin Hönike aus, werden sich die steigenden Personalkosten künftig wohl nicht auffangen lassen. Auch Bürgermeister Wolfgang Eurisch sieht noch Spielraum bei den Beitragssätzen. Diese seien zwar im Vergleich zu anderen Gemeinden relativ hoch, beinhalten aber auch hohe Kostenermäßigungen für sozial Schwache, da sich der Elternbeitrag in Biessenhofen nicht nur nach der Buchungszeit, sondern auch nach dem Einkommen richtet.

Geld für Beachvolleyballplatz

Mit rund 15000 Euro unterstützt die Gemeinde Biessenhofen den Bau eines neuen Beachvolleyballplatzes auf dem Schulgelände. Die Lage des Spielfelds wurde nach Gesprächen mit den Fußballern des TSV und dem Bauausschuss leicht verändert. Nun sind die beteiligten Vereine am Zug: Die Volleyballer aus Ebenhofen wollen das Projekt ehrenamtlich und in Eigenregie realisieren - möglicherweise mit Unterstützung des TSV Biessenhofen, denn auch dessen Sportler sollen den Platz mit nutzen können.

Bürgermeister Eurisch freute sich über das «neue Angebot für die Jugend». Sein Stellvertreter Erwin Trinkwalder hofft zudem, dass die gemeinsame Nutzung des Platzes durch Vereine aus zwei Ortsteilen auch das «Zusammenwachsen der Gemeinde» unterstützen wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen