Schule
Sanierung der Turnhalle der Realschule in Lindenberg: keine Beeinträchtigung für die Schüler

Im schlimmsten Fall gibt es Mathe statt Sport. Seit den Pfingstferien sind von der Turnhalle der Realschule Lindenberg nur noch Betonblöcke, Staub und Schutt übrig. <%IMG id='1117677' title='Überreste der Sporthalle der Realschule Lindenberg'%>

Schulsport soll es Rektor Walter Zwinger zufolge trotzdem geben. Ein Schuljahr lang müssen sich Lehrer und Schüler mit einer Notlösung zufriedengeben: in andere Hallen ausweichen, draußen sporteln oder Unterricht im Klassenzimmer. 

Zum Hintergrund: Bereits vor etwa fünf Jahren hatte der Kreis alle seinen Turnhallen auf die Energieeffizienz überprüft - und reichlich Sanierungsbedarf festgestellt. 2011 wurde beschlossen, dass die Lindenberger Turnhalle neu gebaut werden muss. Bis jetzt liegen die Arbeiten im Plan, bis zum Beginn des Schuljahres 2015/16 sollen Müller zufolge die Schüler in der neuen Halle sporteln können.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019