Bauarbeiten
Sandkastenspiele in XXXL: Rundgang auf der Möbelhaus-Baustelle in Kempten

17Bilder

Hochbetrieb in einem großen - nein, dem größten - dem XXX-Loch in der Stadt. Täglich staunen zig Zaungäste über den Fortschritt in der Grube am Haslacher Berg, aus der nach und nach ein Möbelhaus erwachsen wird. Sandkastenspiele im Mega-Maßstab. Die AZ war beim Rundgang mit den Projektleitern. Zur Bahnhofstraße ragt die Verbauung über drei Meter in die Höhe, an der Ecke Immenstädter Straße/Zugspitzstraße steht eine 14 Meter hohe Bohrpfahlwand zur Abstützung. Eine provisorische Treppe führt auf den Grund der Grube, der in den vergangenen Wochen frei gelegt wurde. 11.000 Fuhren waren bisher nötig, um Erde und Steine abzutransportieren.

In vier Wochen ist Termin für die erste Lieferung von Fertigteilen. Der nächste große Anker im Zeitplan ist Weihnachten - dann soll 'Baudichtheit' herrschen, also Dach und Fassade geschlossen sein. Im Winter stehen nämlich der Innenausbau, Installationen, Ladenbau und etliches mehr im Gebäude an. 'Eröffnung wollen wir feiern im Sommer 2015', sagt Julian Viering, Sprecher von XXXLutz.

Den ausfürlichen Bericht vom Baustellenrundgang mit vielen interessanten Details zur Riesen-Beaustelle und den Bauarbeiten Bericht >>Sandkastenspiele in XXXL<< finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28.06.2014 (Seite 35). Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen