Studium
Rupert Weileder aus Oberbeuren ist Stipendiat der Elitestiftung Maximalianeum in München

Rupert Weileder aus Oberbeuren wurde als Stipendiat in die Stiftung Maximilianeum aufgenommen. 1852 hatte Bayerns König Maximilian II. diese Eliteeinrichtung ins Leben gerufen. Mit dem Hintergedanken, den 26 besten Abiturienten aus ganz Bayern ein sorgenfreies Studium an einer Münchener Universität zu ermöglichen.

Richtig verarbeiten konnte der 18-Jährige die Nachricht allerdings noch nicht. 'Vielleicht wäre ich am Ende aber gar nicht nach München gegangen. Die Mietpreise dort sind gigantisch', sagt Weileder. Alle in die Stiftung aufgenommenen Studenten erhalten während ihres Studiums freie Kost und Logis.

Der Weg bis hin zum bayerischen Elitestipendiaten ist allerdings ein steiniger: ein Notendurchschnitt von 1,0 im Abitur, die Aufnahme in das 'Max-Weber-Programm', einer Förderung nach dem bayerischen Eliteförderungsgesetz sowie eine Sonderprüfung im Bayerischen Kultusministerium. Die Abiturienten bewerben sich für das Stipendium nicht selbst, sondern werden von der jeweiligen Schule vorgeschlagen.

Mehr über das Stipendium und was der 18-Jährige in München studieren will finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 21.08.2013 (Seite 23).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen