Gauschießen
Rund 1500 Besucher in Ingenried

Rund 1500 Besucher kamen zum Schützenumzug nach Ingenried. Anlass war das 125-jährige Jubiläum des Schützenvereins Alpenblick Ingenried. Zehn Tage lang konnten die Schützenvereine des Gaus Schongau am 58. Gauschießen teilnehmen. Am vergangenen Donnerstag wurden die Preise für die besten Schützen vergeben. Der Freitag war für den Sternmarsch der sieben Musikkapellen aus Burggen, Rettenbach, Bidingen, Sachsenried, Schwabsoien, Schwabbruck und Ingenried reserviert.

Im Anschluss trafen sich die Schützen und Musikanten im großen Festzelt. Dort spielten die Musikkapellen aus Ingenried und Rettenbach. Am Samstag sorgte die Band 'Waidigel' für Stimmung.

Der Sonntag begann mit einem Feldgottesdienst. Beim Frühschoppen im Zelt spielte die Musikkapelle aus Burggen. Um 13.30 Uhr stand der große Gauschützenumzug auf dem Programm.

Vorne mit dabei war natürlich auch die zweimalige (2004, 2012) Gauschützenkönigin Karin Welz aus Ingenried. Großen Wert legte der Schützenverein Alpenblick auf die ausschließliche Teilnahme von Pferdefuhrwerken anstatt eines motorisierten Antriebs der zahlreichen Kutschen.

Dank des schönen und nicht zu heißen Wetters konnten die Festzeltbesucher im Anschluss an den Umzug auch vor dem Bierzelt Platz nehmen. Die musikalische Umrahmung dieses Festausklangs übernahmen die Musikkapellen Bidingen, Sachsenried und Schwabsoien.

Die gelungene Veranstaltung sollte laut Erstem Gauschützenmeister Lorenz Garmeier dazu beitragen, das Traditionsbewusstsein zu stärken, die Kameradschaft zu pflegen und vor allem den Gemeinschaftssinn zu festigen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen