Allgäu
Rund 120 Junglehrer vereidigt - Milch als Stärkung

2Bilder

Auch viele Lehrer haben heute ihren «ersten Schultag». Rund 120 Junglehrer für die Volksschulen in Kempten sowie den Landkreisen Oberallgäu und Lindau leisteten gestern in Immenstadt ihren Diensteid. Unser linkes Foto zeigt Landrat Gebhard Kaiser (rechts) bei der Abnahme des Eides.

Er gratulierte zur Berufswahl, die kaum schöner und verantwortungsvoller sein könne. Lehrer gestalteten durch ihre Arbeit auch ein Stück weit die Zukunft mit, so Kaiser. Schulamtsdirektor Thomas Novy warnte davor, Kinder nur als «Mini-Erwachsene» zu sehen. Die Lehrer sollten in erster Linie versuchen, dem «Kind-sein-dürfen» zu seinem Recht zu verhelfen. Die Oberallgäuer Vize-Landrätin Gertrud Knoll informierte über Bedeutung und Vorzüge des Nahrungsmittels Milch und servierte als Pausenstärkung Milchshakes - eine Aktion zu den Allgäuer Herbstmilchwochen. uw/Fotos: Charly Höpfl

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen