Füssen
Royal Bavarians gelingt großer Wurf

Die Schüler der Royal Bavarians Füssen haben sich zuletzt bei den Spielen in Unterwurmbach meisterlich präsentiert - und bleiben nach zwei Siegen gegen die Rats weiter ungeschlagen. Mit 10:8 und 13:6 gingen die Baseballer aus Füssen jeweils als Sieger vom Platz.

Im ersten Spiel führte Füssen nach zwei Innings dank der starken Leistungen von Werfer Gedeon Igelspacher und Jonas Fickinger 3:2 - und erhöhte in der Folge schnell auf 6:2. Dennoch ließen sich die gastgebenden Rats nicht entmutigen und antworten mit sechs Runs - und drehten die Partie. Füssens Antwort aber ließ nicht auf sich warten: Yuma Hi-oki, Daniel Hinkelmann, Benjamin König und Gedeon Igelspacher holten vier Punkte und brachten Füssen mit 10:8 in Front.

Spiel unter Dach und Fach

Nun war wieder Gedeon Igelspacher als Pitcher gefragt: Er sollte die Partie unter Dach und Fach bringen und enttäuschte nicht. Der Neunjährige verhinderte mit seinen Würfen weitere Punkte für den Gegner - es blieb beim 10:8 für Füssen. Im zweiten Spiel gingen die Rats wieder in Führung, Füssen lag mit 1:3 zurück.

Dabei hatte die Partie für die Königlichen aus Füssen vielversprechend angefangen. Die Allgäuer blieben aber dran - und drehten die Partie zu ihren Gunsten. Schon vor dem letzten Inning führte Füssen 6:3 und setzten die Offensive im letzten Abschnitt fort. Am Ende siegte das Team mit 13:6.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ