Kempten
Rottachsee wird angezapft

Aufgrund des anhaltend niederschlagsarmen Wetters hat das Wasserwirtschaftsamt Kempten den Rottachspeicher angezapft, um mehr Wasser in die Iller zu bringen. Die Wasserabgabe aus dem Rottachsee in die Iller wurde auf 2400 Liter in der Sekunde erhöht. Dies entspricht der zwölffachen Menge der sonstigen Abgabe zur Wasserkraft-Gewinnung. Die Erhöhung des Niedrigwassers soll für etwa zwei Wochen andauern und je nach Wetterentwicklung angepasst werden. In dieser Zeit wird mit einem Absinken des Wasserspiegels im See um etwa einen Meter gerechnet.

Wie auch in den vergangenen zwei Jahren wurde dieser Schritt in diesem Herbst wieder nötig, da die Wasserstände insbesondere der Donau auf ein sehr niedriges Niveau gesunken sind und auch für die kommenden Tage keine größeren Niederschläge vorausgesagt werden. Seit Juli ist zum Beispiel an der Messstation in Altusried-Muthmannshofen (Oberallgäu) nur halb soviel Regen gefallen, wie im langjährigen Mittel.

Vor allem für die Pflanzen- und Tierwelt in den Gewässern kann mit dem zusätzlichen Wasser aus dem Rottachsee ein Beitrag zur Entspannung der Situation geleistet werden.

Das Wasserwirtschaftsamt Kempten weist in diesem Zusammenhang auch auf den Niedrigwasser-Informationsdienst (NID) des Bayerischen Landesamtes für Umwelt im Internet hin.

im Internet: www.nid.bayern.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen