Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Kempten
Rote Clownsnasen verteilt

Musik, Stelzenläufer, Klanginstallationen: Die drei Preise zur Eröffnung der Kunstausstellung der Festwoche wurden bei einer fröhlichen Feier im Residenzhof verliehen. Reden gab es nur in Form von Lobeshymnen für die Ausgezeichneten, Stefan Winkler, Angela Lohr und Lisa Antonie Scherer. Lobende Worte fand auch der bayerische Kunstminister, Dr. Wolfgang Heubisch. 'Moderne Kunst ist in Kempten gut aufgehoben', sagte er hinsichtlich des Preisgeldes von rund 10 000 Euro. Zum Schluss gab es eine Überraschung: Stelzenläufer verteilten in Anspielung auf Winklers Siegergemälde, auf dem er sich selbst als Clown portraitiert, rote Clownsnasen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen