Bücher
Rosskur: Erster Allgäu-Krimi von Jürgen Seibold

Jürgen Seibold schreibt viel, sehr viel. Musikerbiografien beispielsweise (Auflage bislang 1,2 Millionen Taschenbücher) und vor allem Regionalkrimis. 'Rosskur' heißt sein erster Allgäu-Krimi: Die Kripo Kempten ermittelt in einem mysteriösen Mordfall in Lechbruck. Routiniert hält Seibold den Leser 380 Seiten lang bei der Stange. 'Rosskur' ist flüssig geschrieben und leicht zu lesen, unterhaltsam und spannend zugleich. Eike Hansen heißt der neue Chef der Kemptener Kripo.

Ein Niedersachse mit einem Faible für das Allgäu freilich, verbrachte er doch hier schöne Urlaube. Doch die Kemptener Kripo-Beamten trauern noch ihrem alten Chef nach: Als Hansen seinen Dienst antritt, feiern fast alle Überstunden ab. Doch dann sollen zwei Männer einen Dritten in Lechbruck von der Brücke gestoßen haben.

Den ganzen Bericht >>Gelungener Einstand<< finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 20.03.2013 (Seite 18). Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen