Roßhaupten älter als 800 Jahre?

Roßhaupten | pas | Wie alt ist Roßhaupten? Der Ort wird älter geschätzt, als seine ersten urkundliche Erwähnung 1206 nachweist. Schon in vorrömischer Zeit - vor mehr als 2000 Jahren - könnte hier ein keltisches Zentrum zur Eisenerzverarbeitung gelegen haben. Dieser Ansicht ist Pankraz Walk, der Ortsgeschichtler. Klaus Wankmiller, der Hobby-Historiker und ehemalige Lehrer im Ort, hat das in seiner Schrift zum 800-jährigen Bestehen von Roßhaupten vor zwei Jahren angedeutet. Mögliche Unterstützung finden beide nun in Heimatforscher Volker Diehl.

Dieser geht Roßhaupten sprachlich auf den Grund und kommt zum (bislang unbewiesenen) Schluss, dass 'Roß' nicht für Pferd, sondern für Erz steht, dass Roßhaupten ein 'Erzmarkt' war und deshalb wohl schon zu keltischer Zeit existierte (siehe Info-Block).

Nicht Pferd, sondern Erz

Seine Thesen veröffentlichte Volker Diehl, der 20 Jahre lang in Stötten am Auerberg wohnte, im 'Allgäuer Geschichtsfreund' (Nummer 107), den Blättern für Heimatforschung und Heimatpflege des Heimatvereins Kempten. Der Heimatforscher gab sich bei seiner Suche nach Beweisen dafür, dass Kelten in Roßhaupten siedelten, mit den spärlichen, wissenschaftlich ausgewerteten Funden nicht zufrieden.

Er ging bei seiner Beweisführung aus von neuesten Erkenntnissen über die keltische Sprache in Mitteleuropa, bezog alte Orts- und Flurnamen mit ein, wertete Heimatchroniken und alte Wegeführungen aus und berücksichtigte, dass christliche Flurkreuze vorwiegend an den heidnischen Gedenkstätten errichtet worden sind. Zum Erhärten seiner Beweise untersuchte er auch die historischen Tatsachen des Ortes Roßhaupten bei Günzburg.

Die eigenwillige und vielschichtige Beweisführung von Volker Diehl ist sicher Anregung zur weiteren Forschung. Allerdings unter dem Aspekt, den Historiker Dr. Weber als Anmerkung der Redaktion im 'Allgäuer Geschichtsfreund' formulierte: 'Das bislang fast völlige Ausbleiben von latènezeitlichen, also keltischen Funden, geschweige denn gesicherten Befunden kann die von V. Diehl entwickelten Theorien bislang nicht stützen'.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019