Rollstuhlfahrer auf Bundesstraße unterwegs

Hergatz Ein Mann hat am Samstagnachmittag nahe Hergatz (Westallgäu) mit seinem Rollstuhl den Weg über eine Bundesstraße gewählt, um nach Lindau zum Einkaufen zu fahren. Laut Polizei war der Mann aus Isny bereits unterkühlt als ihn eine Streife auf der B32 anhielt.

Die Polizisten verhinderten eine Weiterfahrt des Mannes aus Sicherheitsgründen. Der Mann beleidigte daraufhin die Polizisten massiv und weigerte sich in den herbeigerufenen Krankenwagen einzusteigen. Unter Zwang wurde er schließlich nach Isny zurück gebracht. (az)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ