Burgkaffee
Rösterei: Zwei junge Unternehmer lassen mit einer eigenen Marke Kempten hochleben

'Kaffee ist Kult und Kaffee hat Kultur' sagen Umut Arin und Erhan Erden. Die Inhaber der Firma 'Allgäugast' beschäftigen sich mit ihrem Unternehmen in der Edisonstraße 4 nicht nur mit der Einrichtung von Großküchen, sie betreiben auch eine eigene Kaffeerösterei. Das Produkt trägt den Namen 'Burgkaffee'.

Gegründet wurde das Unternehmen 2010 in der Jenischstraße. 'Damals war der Kaffee allerdings nur ein Randprodukt', sagt Arin. Sein Know-how für die Produktpalette habe er während der Ausbildung bei einem Küchenmaschinen-Hersteller von der Pike auf mitbekommen.

Und seine Leidenschaft für Kaffee habe er von Jugend an. 'Die Idee, unser Produkt Burgkaffee zu nennen geht auf unsere Kindheit zurück, in der wir viel Zeit auf der Burghalde verbracht haben', sagen die beiden Unternehmer.

Mehr zur Rösterei der beiden Jungunternehmer lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 24.12.2014 (Seite 39).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen