Kommunalpolotik
Riesen-Wahlplakate an Kaufbeurer Spittelmühle dürfen bleiben

Mit überdimensionalen Wahlplakaten wirbt die CSU in Kaufbeuren für Stimmen im Kommunalwahlkampf - und hat damit in der Wertachstadt eine kontroverse politische Debatte ausgelöst.

Für die SPD und die Grünen . Sie forderten, dass die Plakate sofort entfernt werden. Das hat der Stadtrat nun mehrheitlich abgelehnt.

Die Stadträte der Grünen und der SPD befürchteten, dass die riesigen Plakate Autofahrer ablenken und den Verkehr gefährden. Zudem beeinträchtigten die Transparente den Ensembleschutzbereich der Altstadt. Das Kaufbeurer Rechtsamt prüfte die Sache und kam zu dem Schluss, dass rechtlich bei den Plakaten alles in Ordnung sei. Schließlich stimmten nur insgesamt fünf rote und grüne Räte des 40-köpfigen Gremiums dafür, die Plakate abzuhängen.

Mehr zu dieser Entscheidung im Stadtrat finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 25.02.2014 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen