Kw Suchaktion
Rettungseinsatz: Snowboarder verfahren sich

Zwei Snowboardfahrer sind von der Bergrettung Riezlern gerettet worden. Die 12 und 14 Jahre alten Brüder hatten das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand verlassen und wollten trotz erheblicher Lawinengefahr und ohne Ortskenntnisse im freien Skiraum zu Tal fahren. Dabei verloren sie laut Polizei die Orientierung in dem unwegsamen Gelände und setzten gegen 17.45 Uhr mit dem Handy einen Notruf ab. Gegen 19 Uhr gelang es den Bergrettern schließlich, die erschöpften und unterkühlten Snowboarder im Bereich Riezlern (Oberwestegg) zu bergen. Die Bergrettung Riezlern war mit 16 Mann im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen