Rennradler fahren durch Grentunnel

Füssen | az | Eine Gruppe italienischer Rennradler hat den für Radfahrer gesperrten Füssener Grenztunnel benutzt. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Radler von den Beamten ermahnt, von weitergehenden Sanktionen wurde jedoch abgesehen, heißt es im Polizeibericht.

Die Italiener waren im Rahmen einer Städtefreundschaft im Allgäu zu Gast, stellte sich bei den Ermittlungen der Polizei heraus. Auf ihrer mitgeführten Straßenkarte war kein Hinweis auf das Verbot für die Benutzung des Tunnel vorhanden. Deshalb fuhr die Truppe bei ihrer Rundfahrt von der Vilser Seite kommend in den Tunnel. Im Tunnel schoben sie auf dem schmalen Gehweg ihre Räder.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen