Finanzen
Rekordhaushalt im Landkreis Unterallgäu

Rekordhaushalt – wieder einmal. Der Landkreis Unterallgäu investiert heuer doppelt so viel wie noch vor drei Jahren. Das ist in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses deutlich geworden.

Hatte der Vermögenshaushalt 2011 noch ein Volumen von 11,6 Millionen Euro, schnellt die Summe heuer auf 22,5 Millionen in die Höhe. Aus dem Vermögenshaushalt werden Investitionen getätigt. Bei so vielen Investitionen - vor allem in Schulen - bleibt ein Ziel auf der Strecke: Mit dem eigentlich angestrebten Schuldenabbau wird es heuer nichts.

Wofür der Landkreis Unterallgäu ausgibt, was über Steuern wieder reinkommt und wie hoch die Kreisumlage in diesem Jahr ausfallen könnte, das lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 27.03.2014 (Seite 32).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen