Sparda-Bank
Rekordergebnis zum 60-jährigen Bestehen der Sparda Bank

60 Jahre alt wird die Sparda Bank heuer. Wie zur Feier gemacht, hat sie das beste Jahr ihrer Geschichte hinter sich. Nahezu in allen Geschäftsbereichen verzeichnete man 2011 Zuwächse. Stolz sind die Verantwortlichen zudem auf die Bewertungen durch ihre Kunden: Platz 1 zum 19. Mal in Folge beim Kundenmonitor Deutschland sowie der Titel 'Fairster Baufinanzierer.'

Beim Bilanzpressegespräch präsentierten der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Peter Noppinger sowie der Leiter der Kemptener Niederlassung, Markus Weber, die Zahlen zum Jahr 2011. Auf 61 Milliarden wuchs demnach die gesamte Bilanzsumme der zwölf Sparda-Banken im Bundesgebiet. Knapp 1,3 Milliarden steuerten die Häuser in Schwaben bei.

231 neue Girokonten wurden bei der Kemptener Niederlassung im vergangenen Jahr neu eröffnet – ein Zuwachs von knapp acht Prozent gegenüber 2010. 'Drei Viertel unserer Neukunden kamen auf Empfehlung unserer Mitglieder', unterstrich Noppinger.

Was die Einlagen betrifft, parkten die Kunden nach wie vor viel Geld in kurzfristigen Anlagen. Eine gewisse Unsicherheit herrsche weiterhin vor, auch wenn die meisten deutschen Betriebe und deren Mitarbeiter die Finanzkrise mittlerweile durchschritten hätten.

Die Banker empfehlen, auch mittel- und langfristig zu denken. Beispiel Riester-Rente, die staatlich gefördert wird: 'Wer schenkt einem sonst noch Geld?' Speziell bei jungen Leuten gelte es, das Bewusstsein zu schärfen für das Leben in 20 oder 30 Jahren.

Ihr Engagement für die Jugend stellt die Sparda auch im Projekt 'Kompass' unter Beweis.

Mit der 'Stiftung Bildungspakt Bayern' hat sie einen Modellversuch ins Leben gerufen, bei dem die individuellen Stärken der Schüler gefördert werden sollen.

In Kempten profitieren davon Schüler der Staatlichen Realschule in der Salzstraße. Auch die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung, ist regelmäßig Empfänger von Spenden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen