Bodensee
Reedereien nehmen gemeinsame Werft in Angriff

Die drei größten Reedereien am Bodensee unterzeichnen heute Mittag einen Kooperationsvertrag zur Realisierung einer gemeinsamen Bodenseewerft.

Zusammen wollen sie grenzüberschreitend das Thema Werftkonzept lösen. In einer Pressemitteilung der Konstanzer Stadtwerke heißt es, dass die am Bodensee tätigen drei großen Schifffahrtsbetriebe aus Deutschland Österreich und der Schweiz künftig intensiver zusammen arbeiten und in einer Projekt und Betriebsgesellschaft eine neue Werft betreiben.

Notwendig sei dafür ein Standort, der geeignet sei, langfristig auch Schiffe über 80 Meter zu bauen und zu warten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen