Bildergalerie
Rea Garvey gefällt auch Solo in der Kemptener Big Box

28Bilder

Als Rea Garvey 1998 von Irland nach Ravensburg zog und im örtlichen Irish Pub aufspielte, war, wie er sagt 'keine Sau da'. Das änderte sich blitzartig mit dem Erfolg seiner Gruppe Reamonn. Auch ohne sie füllt er mit einer anderen Begleitband die Big Box mühelos mit 3500 Fans.

Bei Rea Garvey wird schnell klar: So rockig wie mit Reamonn klingt er und das Material seiner ersten Solo-CD auch live nicht. Die Betonung liegt auf Rhythmus und einem guten Schuss Elektronik.

Als Überraschungsgast lässt Garvey Castingshow-Gewinnerin Stefanie Heinzmann einlaufen und singt mit ihr im Duett Nina Simones 'Feeling good'.

Den ganzen Bericht über das Konzert von Rea Garvey in der Big Box mit mehr Fakten und Einzelheiten, finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019