Immenstadt / Rauhenzell
Rauhenzeller wünschen sich einen Gasthof

Der Senioren-Spaziergang führt diesmal durch den Immenstädter Stadtteil Rauhenzell. Anni Zeller (95), Erich Riegger (71), Renate Schwarz (70), Christa Riegger (67) und Rudolf Schubert (74) wünschen sich für ihren Ortsteil wieder einen Gasthof zum Einkehren.

Vor rund fünf Jahren hatte der Gasthof Hirsch seinen Betrieb eingestellt. «Und am Friedhof vermissen wir eine Bank, auf der wir Älteren uns nach dem Gottesdienst oder dem Besuch an den Gräbern hinsetzen können», erklärt Anni Zeller. Erich Riegger bedauert vor allem, dass die Haltestelle in der Buchwaldstraße ohne Gehsteig direkt am Straßenrand steht. «Wenn man das Busnetz aufrecht erhält, was wir uns alle wünschen, dann müssen aber auch die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.»

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen