Jazzfrühling
Raues und Pfiffiges von Netzer amp Scheytt im Rahmen des Kemptener Jazzfrühlings

Ein Schelm ist er, dieser Ignaz Netzer. Seine pfiffigen Ansagen im vollbesetzten Stift halten das Publikum fast ebenso bei Laune wie sein Gitarrespiel, sein Blues-Gesang und seine Bluesharp-Künste. Und wenn neben ihm noch Piano Man Thomas Scheytt als kreativer Partner, Begleiter und Solist sitzt, dann ist der Abend vollends gerettet.

'Wir spielen jetzt 26 Jahre zusammen', sagt Netzer vor einem Klaviersolo Scheytts aus dem New Orleans der Zwanziger Jahre, 'und ich hab 25 Jahre gebraucht, ihn zu überzeugen, dass ich da mitspielen darf – unter der Bedingung, dass man nichts von mir hört, bei 25 Prozent Anteil an der Abendgage …'

Aber die 'Rache' für das fulminante Solo Scheytts folgt auf dem Fuße: Netzer streift sich das magische Metallröhrchen über den kleinen Finger, den 'Bottle Neck', und erzeugt mit Slide-Technik unerhörte Gitarrentöne. Da seufzen, greinen, schluchzen die Blue Notes bis in die höchsten Höhen hinauf, da knallen die stählernen Saiten in den schwarz-kehligen, rauen Bluesgesang hinein.

Den 'Jumping Man Blues' hat ein Schwarzer namens Blind Blake zuerst gesungen. 'Der kommt aus Florida', sagt Netzer, 'da gibt’s wenige Blues Men, da ist’s zu schön. Ich wohn’ im Großraum Heilbronn, da gibt’s ziemlich viele davon …'

Mit dem Boogie-Klassiker 'Let The Good Times Roll!' neigt sich die Blues-Nacht dem Ende zu. Scheytts Übersetzung dieses Titels: 'Lass die Sau raus!' Ja, das gelingt am Ende sogar den unentwegten Marschklatschern im Publikum, die jetzt, beim angesagten 'musikalischen Intelligenztest', diese rhythmische Leibesübung bluesgerecht auf die Zwei und die Vier klopfen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019