Investition
Rauchgasfilter des Müllheizkraftwerks in Kempten bald auf neuestem Stand

Nach 26 Jahren wurde die alte Rauchgasreinigung am Müllheizkraftwerk abgerissen. Die neue Anlage filtert effektiver und gewinnt mehr Energie zurück.
  • Nach 26 Jahren wurde die alte Rauchgasreinigung am Müllheizkraftwerk abgerissen. Die neue Anlage filtert effektiver und gewinnt mehr Energie zurück.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Für eine Weile ist der Ofen aus: Die alte Rauchgasreinigung der Holzofenlinie des Kemptener Müllheizkraftwerks wird erneuert. Für eine moderne Anlage investiert der Abfallzweckverband ZAK rund neun Millionen Euro. Die Bewohner der Landkreise Oberallgäu und Lindau sowie die Kemptener bekommen von der Zwangspause bei der Verbrennung nichts mit.

Die Entsorgung von Altholz an den Wertstoffhöfen läuft wie immer. Lediglich die Verwertung geht über neue Kanäle: teils über private Entsorgungsfirmen, teils über andere Verbrennungsanlagen. Die Bezieher von Fernwärme werden über eine zweite Ofenlinie versorgt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 30.05.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen