Mauerstetten
Rathaus feierlich eingeweiht

Bei strahlendem Sonnenschein wurde gestern in Mauerstetten das neue Rathaus eingeweiht. Besonders gut zur Geltung kam dabei auch er ebenfalls neu angelegte Platz zwischen Kirche und Rathaus. «Einen Dorfplatz haben wir geplant, einen Festplatz haben wir heute», freute sich Bürgermeister Armin Holderried. Im Kreise von zahlreichen Ehrengästen und Dorfbewohnern erinnerte Holderried zurück an «den alten Gemeinderat, in dem das ehrgeizige Projekt auf den Weg gebracht wurde». Ebenso dankte der Bürgermeister jedoch den Nachbarn, die klaglos die diversen «Bauunannehmlichkeiten» ertragen haben - darunter auch den Abriss des alten Schulgebäudes im Jahr 2005.

Dank der Offenheit

Für die «Offenheit gegenüber unserer Architektur» bedankte sich Architekt Christian Stadtmüller. «Das Gebäude passt sich optimal an den Ortskern an», stellte er zufrieden fest.

Besonders freute sich Holderried, dass er den vielen Festgästen die voraussichtliche Einhaltung der ursprünglich auf 1,9 Millionen Euro angesetzten Baukosten in Aussicht stellen konnte. Rechtzeitig zur Einweihungsfeier des neuen Rathauses wurden auch die schmückenden Dekorationselemente im Eingangsbereich aufgestellt.

Grundstein in Nische gelegt

Pfarrer Rudolf Klaus nahm gemeinsam mit Pfarrer Ralph-Gunter Nebas die Einweihung des neuen Rathauses vor. Dabei wurde auch der Grundstein in eine Nische am Eingang gelegt. Die beigegebene Kiste beinhaltet neben einer aktuellen Tageszeitung aktuelles Münzgeld, eine Liste mit den am Bau beteiligten Handwerkern sowie eine CD mit Texten über die alte Schule.

Im Anschluss an die Einweihungsfeier fanden Führungen durch das Haus statt. Während die Blasmusik Mauerstetten für das musikalische Rahmenprogramm sorgte, genossen die zahlreichen Besucher die Feier, um ihr neues erstes Haus am Ort hoch leben zulassen. «Es ist doch noch schön geworden», freute sich eine begeisterte Seniorin.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen