Wasserburg
Radfahrer stirbt nach Unfall in Wasserburg an seinen Verletzungen

Der Radfahrer, der sich gestern in Wasserburg am Bodensee lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hat, ist gestorben. Wie die Polizei erst jetzt bekannt gab ist der 52-jährige Mann bereits gestern Abend seinen schweren Verletzungen erlegen. Zum genauen Unfallhergang ist auch zum jetzigen Zeitpunkt noch keine abschließende Aussage möglich. Ein Sachverständiger wurde mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt. Wie berichtet war der Radfahrer gestern mit einem Linienbus auf der B31 zwischen Enzisweiler und Wasserburg zusammengestoßen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen