Lindau
Radfahrer mit 1,6 Promille fällt vom Rad

Ein betunkener Radfahrer ist der Polizei in Lindau heute Morgen ins Netz gegangen. Der Mann war nicht nur ohne Licht auf seinem Rad unterwegs, sondern hatte auch noch einen Bekannten auf der Mittelstange mit dabei. Als die Beamten ihn aufforderten sein Rad zu schieben, fuhren der Mann und sein Mitfahrer unbeeindruckt weiter.

Kurze Zeit später fielen beide dann prompt vom Fahrrad. Auch der Grund dafür war schnell gefunden. Der Radler hatte nämlich rund 1,6 Promille Alkohol im Blut. Er erhält nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen