Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Festwochen-Kunstausstellung
Qualität statt Quantität dieses Jahr auf der Festwochen-Kunstausstellung

Eine überraschend scharfe Auswahl traf die siebenköpfige Jury bei der Festwochen-Kunstausstellung. In den nächsten vier Wochen sind im Hofgartensaal der Kemptener Residenz 66 Werke von 57 Künstlerinnen und Künstlern zu sehen, die im Allgäu leben oder aus dem Allgäu stammen. Angesichts der stattlichen Zahl von 452 eingereichten Arbeiten ist die Quote entsprechend gering: Sie liegt bei 15 Prozent. 85 Prozent wurden ausjuriert.

Was viele Künstler geschmerzt haben dürfte. Aber die radikale Reduzierung, die sich bei der Auslese zufällig ergab, bringt Gutes für die Besucher: Sie hebt die Qualität der Schau. Vermutlich war sie selten so hoch wie heuer. Es fehlen Arbeiten, vor denen man kopfschüttelnd stand und sich fragte, wie sie Aufnahme finden konnten. Weniger ist mehr!

Die scharfe Auswahl findet aber nicht überall Beifall. Der Kemptener Kunstverein Artig richtet deshalb in seiner Galerie Kunstreich (Schützenstraße 7) einen 'Salon des Refusés' ein, eine Ausstellung der Zurückgewiesenen. Alle, die bei der Festwochen-Ausstellung ausjuriert wurden, können ab 22. August dort ihre Werke zeigen. Ohne Filter, ohne Jurierung.

Mehr über die Festwochenausstellung erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 09.08.2014 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen